Die Stadt Esslingen stellt ein leicht zugängliches Onlinetool zum Melden von Mängeln und Störungen im Fuß- und Radwegenetz zur Verfügung. Eingereichte Meldungen sind zu veröffentlichen und innerhalb von vier Wochen zu bearbeiten, die Ergebnisse werden ebenfalls veröffentlicht.

Kennen Sie das? Sie fahren auf dem Radweg dahin und plötzlich müssen Sie Ihren Kopf einziehen, weil lange Zweige von Sträuchern am Wegrand herein hängen. Oder Sie tragen Ihren Einkauf nach Hause und treffen auf eine Baustelle mit dem Schild »Fußgänger bitte andere Straßenseite« benutzen. Doch weit und breit ist kein Straßenüberweg zu sehen. »Na toll«, denken Sie, »wie komme ich jetzt da hinüber?«

Schon jetzt können solche Mängel der Stadt online gemeldet werden. Und die Reaktionszeiten des städtischen »Mängelmelders« sind durchaus akzeptabel. Wichtig ist dabei, dass alle Bürger leicht zugängliche und barrierefreie Möglichkeiten haben, erkannte Hindernisse, Gefahrenstellen und andere Mängel der Stadtverwaltung zu melden. Bedarf gibt es genug: durch Hecken und Sträucher zugewachsene Wege, schwer oder überhaupt nicht überwindbare Bordsteine und starke Verschmutzungen. Schnee und Eis, Schlaglöcher und Stolperfallen gefährden die sichere Nutzung der Wege. In all diesen Fällen muss eine rasche Behebung gewährleistet und transparent gemacht werden.